AKTUELLES

Slider

"Freiheit wird einem nicht gegeben. Man muss sie sich nehmen." Meret Oppenheim

Slider

Hier finden Sie die aktuellen Angebote. Wenn für ein Angebot Interesse besteht, bitte kontaktieren Sie mich unter der Telefonnummer +43664 16 47 007 oder senden Sie mir eine E-Mail.

MALATELIER für ERWACHSENE

Selbsterfahrung durch persönliche Themenfindung, Ausdrucksgestaltung im Malen & Reflexion

In bewegten Zeiten haben wir alle viele Eindrücke, Gedanken und machen intensive Erfahrungen. Durch die gestaltende Darstellung im Malen können aktuelle, persönliche Themen ausgedrückt und damit sichtbar werden. Wir kommen als Kleingruppe zusammen und eröffnen das Malatelier mit einer Gesprächsrunde zur Themenfindung. Es folgt eine Gestaltungsphase von ca. 1,5 Stunden. Im Rahmen des Ateliers werden alle Materialien zur Verfügung gestellt und es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Einzig die Lust am Malen und das Vertrauen in unsere Intuition lässt Bilder entstehen. Im abschließenden Bildreflexionsgespräch, welches sich an kunsttherapeutischem Wissen und am Menschenbild von C.G. Jung orientiert, können die aktuellen Themen in einen sinnvollen Bezug zu Ihrem Lebensalltag gebracht werden.

Termine: Freitag, 26.6.2020; 10.7.2020; 24.7.2020; 7.8.2020; jeweils Freitag von 17 – 20:20 Uhr (4 EH, mit Pause)

Ort: Begegnungsraum Heilpädagogik-Kunsttherapie-Beratung, Atelier ARS, 4841 Ungenach 20/2

Atelierleitung: Mag. Alexandra Reidl-Schein MSc, Kunsttherapeutin, 4jährige Ausbildung in Analytischer Psychologie nach C.G. Jung, Beraterin, Heilpädagogin, Erwachsenenbildnerin
Atelierbeitrag: pro Treffen und Person Euro 50 (Material steht zur Verfügung)
Anrechenbar: für LSB in Ausbildung ist dieses Angebot als Gruppenselbsterfahrung anrechenbar
Anmeldung: www.begegnungskunst.at, Per Mail an alexandra.reidl@nullgmx.at
Anmeldeschluss: 19.6.2020
Bei Stornierung nach Anmeldeschluss wird der Betrag für einen Atelierabend in Rechnung gestellt.

Für Fragen stehe ich gerne telefonisch zur Verfügung 0664/1647007

Selbsterfahrungsangebot TRAUMGRUPPE

In der Analytischen Psychologie nach C.G.Jung werden Träume und ihre Deutung als Wegweiser zur persönlichen Individuation gesehen. Ein Traumtagebuch zu führen und sich mit dem Geträumten auseinanderzusetzen kann uns dabei unterstützen, die unbewussten seelischen Botschaften wahrzunehmen und für unsere alltägliche Lebensgestaltung nutzbar zu machen. Welche Themen sind aktuell da, welche Entscheidungen kann ich treffen, welchen Teil sollte ich mehr leben/ ihm Ausdruck geben, welche finalen Aspekte lassen sich im Traum finden, welche Selbstanteile sprechen im Traum zu mir, welche Bedürfnisse gilt es mehr wahrzunehmen… um all diese Fragen kreisen wir.
In einer Kleingruppe, welche sich kontinuierlich trifft, werden Träume der TeilnehmerInnen erzählt und dem Versuch einer Deutung unterzogen. Es können auch künstlerische Aspekte zur Traumarbeit herangezogen werden (Bewegung, Malen, Poesie udgl.). Ich unterstütze diesen Verstehensprozess durch Moderation und Kenntnissen der Analytischen Psychologie.

Termine: Jeweils Donnerstag 17 – 19.45 Uhr (3 EH mit Pause); Donnerstag 9.7.2020; 23.7., 6.8.; 20.8.
Ort: Begegnungsraum Heilpädagogik-Kunsttherapie-Beratung, Atelier ARS, 4841 Ungenach 20/2

Atelierleitung: Mag. Alexandra Reidl-Schein MSc, Kunsttherapeutin, 4jährige Ausbildung in Analytischer Psychologie nach C.G. Jung, Beraterin, Heilpädagogin, Erwachsenenbildnerin
Atelierbeitrag: pro Treffen und Person Euro 35, (Material steht zur Verfügung)
Anrechenbar: für LSB in Ausbildung ist dieses Angebot als Gruppenselbsterfahrung anrechenbar
Anmeldung: www.begegnungskunst.at, Per Mail an alexandra.reidl@nullgmx.at
Anmeldeschluss: 03.07.2020
Bei Stornierung nach Anmeldeschluss wird der Betrag für einen Atelierabend in Rechnung gestellt.

Für Fragen stehe ich gerne telefonisch zur Verfügung +43 664 1647 007

Begegnungskunst Mag.Alexandra Reidl Schein, MSc - Kunsttherapeutin – Beraterin – Kinderbeistand

Slider
Slider